Flugrost auf einer Eisenkette

Flugrost entfernen

 

Vor einiger Zeit habe ich mir gebrauchte Eames Fiberglass Chairs gekauft. Der Haken daran: Die Stuhlgestelle hatten Flugrost angesetzt. Da ich keinen Rostentferner kaufen wollte, probierte ich kurzerhand diverse Hausmittel aus. Hier meine Tipps, mit denen Sie Flugrost auf Edelstahl und Chrom erfolgreich entfernen können:

 

Alufolie & Essig

Zerknitterte AlufolieReinigen Sie den Gegenstand zuerst mit etwas Seifenwasser, um Schmutz darauf zu entfernen. Tragen Sie für die nachfolgenden Schritte Einweghandschuhe – es wird schmutzig. Bei Stellen mit viel Flugrost empfiehlt es sich, Essig darüber zu streichen und etwa 10-15 Minuten einwirken zu lassen. Ist nur der Flugrost nur ganz leicht, kann dieser Schritt ausgelassen werden. Knüllen Sie ein Stück Alufolie zusammen und tauchen dieses in Essig. Reiben Sie mit der Alufolie hin und her über die Stellen mit Flugrost. Sobald die Alufolie trocken wird, tauchen Sie sie wieder in etwas Essig. Reinigen Sie die behandelnde Stelle zwischendurch mit Wasser, damit Sie sehen wie viel Flugrost noch vorhanden ist.

Meine Erfahrung: Diese Methode hat sich bei mir bestens bewährt. Einweghandschuhe sind hier wirklich zu empfehlen, lernen Sie aus meinen Fehlern. Die dunkle Farbe, die durch das Abreiben vom Rost entsteht, bleibt ohne Handschuhe leider sehr hartnäckig auf den Händen zurück.

 

Cola / Zitronensaft / Essig

Halbierte Zitrone auf Zitronenpresse aus GlasCola, Zitronensaft oder Essig eignen sich wegen ihrer Säure ideal, um kleinere und leichtere Rostflecken auf Edelstahl und Chrom zu entfernen. Auch bei dieser Methode gilt: Reinigen Sie den Gegenstand zuerst mit Seifenwasser. Geben Sie danach etwas Zitronensaft (ob frisch gepresst oder Konzentrat spielt keine Rolle), Cola oder Essig (oder Essigessenz) auf ein Tuch und reiben Sie die rostigen Stellen damit ein. Kleinere Gegenstände mit Flugrost können auch eine Weile in die säurehaltige Flüssigkeit eingelegt, danach mit Wasser abgewaschen und getrocknet werden.

Meine Erfahrung: Für leichte Rostflecken ist diese Variante ganz gut geeignet. Wer allerdings schneller und effizienter Rost entfernen möchte (besonders auf grösseren Flächen), der ist mit der ersten Methode sicher besser beraten.

Christina

Inhaberin von Brocki Search mit einer Leidenschaft für Möbel aus den 60ern und 70ern. Mag das Motto "Gebraucht statt neu". Und Katzen.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen